Menu 2

Cross references

Content

Verfahren und Strukturen

Zusammenarbeit - Informationsfluss

Nach einem ausführlichen Briefing und erfahrungsgemäß vieler Rückfragen durch mich, denke ich mich zunächst in die Handhabung und die Funktionen Ihres Produkts ein.
Um Zeitdruck abzubauen setzt meine Dienstleistung möglichst  parallel zur Produktentwicklung ein (gegebenenfalls bereits anhand der Produkspezifikation).
Je nach Umfang der Publikation erhalten Sie Zwischenstände zur Durchsicht.
Betriebsanleitung, Onlinehilfe, Prospekt, Pressemitteilung und Internetartikel stehen zeitgleich mit dem Produkt oder schon vorher zur Verfügung.

Modularität - Wiederverwertbarkeit

Sachverhalte, Inhalte, Produkteigenschaften tauchen häufig in vielen unterschiedlichen Publikationen auf. Allzu oft werden diese aber immer wieder neu beschrieben - das Rad wird jedesmal wieder neu erfunden.
Deswegen baue ich jede Publikationen möglichst modular auf, so dass diese Module auch in anderem Zusammenhang verwendet werden können.

Einheitliche Terminologie

Bei allen Publikationen, die ich für Sie erstelle, achte ich auf eine einheitliche Terminologie. Dadurch sprechen Werbemittel, Kataloge, Betriebsanleitungen und Website die selbe Sprache.
Durch einheitliche Terminologie lässt sich außerdem die Qualität Ihrer Dokumente erhöhen und Übersetzungskosten lassen sich senken.
Der Informationsaustausch mit Kunden, Lieferanten und innerhalb des Unternehmens wird verlässlicher und effektiver.

Footer

Copyright 2007-2011 Andreas Glum 1062×   19.03.2007 11:40

End of page